Orden2018-08-15T12:02:17+00:00

Orden

Die Verleihung von Orden und Ehrenzeichen hat im Schützenwesen eine jahrhundertealte Tradition. Nahezu alle Schützengesellschaften, ‑bruderschaften und ‑vereine vergeben bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen oder als Ehrung wie Auszeichnung besondere Ehrenzeichen. Diese weisen eine schier unüberschaubare Vielfalt an Ausgestaltungen, Verleihungspraktiken und Trageweisen sowie Symboliken auf. Sie sind von den staatlichen und staatlich anerkannten Orden und Ehrenabzeichen abzugrenzen, haben mit diesen jedoch gemein, dass sie dem jeweiligen Träger als öffentlich sichtbare Anerkennung dienen sollen.

Auch die Junggesellen-Schützen-Gesellschaft „St. Lambertus“ Lantershofen verleiht eine Reihe von Orden, die vor allem zu den Festveranstaltungen rund um die Lantershofener Kirmes getragen werden.

Im Vergleich zu vielen anderen Schützenvereinigungen, bei denen häufig bereits eine bloße Mitgliedschaft erste Auszeichnungen mit sich bringt, verleihen die Lantershofener Schützen nur eine sehr begrenzte Anzahl von Ehrenzeichen. Ausgezeichnet werden ausschließlich Mitglieder und ehemalige Mitglieder der Junggesellenschützen, die das Amt des Hauptmanns oder des Schützenkönigs innehatten. Orden für die Ausübung anderer Ämter oder für besondere Verdienste werden nicht verliehen. Allen Lantershofener Schützenorden gemeinsam ist, dass sie als Ansteckmedaillen ausgefertigt sind, die an gehobener Kleidung auf der linken Brust getragen werden. Die Geschäftsordnung der Junggesellen-Schützen-Gesellschaft untersagt ihren eigenen Mitgliedern und den Mitgliedern der Bürgervereinigung Lantershofen, auf ihren Veranstaltungen Orden und Ehrenzeichen zu tragen, die nicht durch die Lantershofener Junggesellenschützen verliehen wurden. Die Verleihung neuer Orden erfolgt stets im Rahmen der Lantershofener Kirmes auf dem Festkommers am Kirmesmontag.

Im Folgenden sind unsere Orden abgebildet. Weitere Informationen zu den jeweiligen Orden finden Sie durch einen Klick auf den entsprechenden Orden.